Johannes Ludwigs Website

Saalbahn (KBS 560)


Fotos:





Einleitung

 

Die Eisenbahnstrecke Großheringen - Saalfeld wurde 1874 zunächst als Nebenstrecke in Betrieb genommen. 1899 entstanden am Nordende die Verbindungskurven nach Saaleck, sodass die Strecke Teil der Hauptachse Berlin-München wurde.
Ich möchte in dieser Dokumentation einige schöne Bilder der Strecke und der Landschaft zeigen. Grundsätzlich geht es mir bei dieser Galerie weniger um die Strecke an sich, als mehr um landschaftliche Reize und Motive. Hier wird man also kaum Kilometersteine und Bahnhofsgebäude finden, sondern Züge auf interessanten Streckenabschnitten.
Entlang der Saalbahn finden sich viele Fotostellen; die Landschaft des Saaletals mit ihren Kalkfelsen und den Windungen der Saale bildet einen schönen Rahmen für die Bahnlinie. Mein Hauptverkehrsweg auf der Suche nach Fotostellen ist der Saaleradweg, hier gelangt man zu den besten Orten.
Der Verkehr auf der Saalbahn ist durchaus interessant, auch wenn die Strecke für eine Hauptbahn eher schwach befahren ist und die Zahl der Gleisanschlüsse extrem zurückgegangen ist.

Klassische Züge

Regionalbahn Naumburg / Großheringen - Saalfeld (- Lichtenfels): BR 143 und Doppelstockwagen aus den Beständen der Reichsbahn; Stundentakt.
Regionalbahn Jena Saalbahnhof - Orlamünde - Pößneck unterer Bahnhof (über KBS 559): BR 642; Stundentakt.
Regionalbahn Camburg - Orlamünde - Pößneck (über KBS 559) bzw. Camburg - Saalfeld - Blankenstein (über KBS 557): BR 642; einzelne Zugpaare Mo-Fr.
Regionalexpress Jena Saalbahnhof - Saalfeld - Lichtenfels (- Nürnberg Hbf) (Franken-Thüringen-Express): VT 612; 2h-Takt.
ICE (Hamburg -) Berlin - Leipzig - München bzw. verschiedene andere Relationen (Teilstrecken oder Abzweige nach Kiel, Dresden oder Garmisch-Partenkirchen): BR 411, gelegentlich auch 415; Stundentakt.
Neuerdings gibt es auch wieder einzelne ICs auf der Strecke.
Güterzüge
z.B. Kesselwagenganzzug Linz-Küstrin (BR 155), Trailerzug Verona - Rostock (BR 155, 152 oder 185), Bedienungsfahrten zum Zementwerk Dornburg (BR 109 der Westfälischen Almetalbahn (WAB))
Dazu kommen übrigens zahlreiche Überführungs- und Sonderfahrten.

Streckenverlauf

Strecke – geradeaus
  von Erfurt
Bahnhof, Station
0,00 Großheringen
   
  Abzw Saaleck nach Halle (Saale)
Brücke über Wasserlauf (groß)
  Saalebrücke Großheringen (275 m)
   
5,00 Block Stöben
   
  von Zeitz (1897–1945)
Bahnhof, Station
8,14 Camburg (Saale)
   
12,51 Block Würchhausen
Bahnhof, Station
15,23 Dornburg (Saale)
   
  von Crossen (Elster) (1905–1969)
Haltepunkt, Haltestelle
19,61 Porstendorf
Haltepunkt, Haltestelle
22,57 Jena-Zwätzen
Bahnhof, Station
25,50 Jena Saalbahnhof
Haltepunkt, Haltestelle
27,10 Jena Paradies
   
28,33 Block Ammerbach
Planfreie Kreuzung – unten
  Bahnstrecke Weimar–Gera
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
  von Weimar
Bahnhof, Station
32,21 Jena-Göschwitz (Keilbahnhof, bis 12/2010: Göschwitz (Saale))
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach links
  nach Gera
Straßenbrücke
33,4 Saaletalbrücke Jena (A 4)
Haltepunkt, Haltestelle
36,23 Rothenstein (Saale) ex Block
Abzweig – in Gegenrichtung: nach links
39,2 Awanst Schöps
Bahnhof, Station
41,76 Kahla (Thür)
   
45,3 Großeutersdorf (1944–1945)
   
46,4 Awanst REIMAHG (1944–1945)
Bahnhof, Station
47,35 Orlamünde
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach links
  nach Pößneck
Haltepunkt, Haltestelle
51,37 Zeutsch
Bahnhof, Station
55,22 Uhlstädt
   
60,42 Kirchhasel (bis 1993)
Bahnhof ohne Personenverkehr
63,0 Rudolstadt (Thür) Güterbahnhof
Bahnhof, Station
64,55 Rudolstadt (Thür)
Bahnhof, Station
68,74 Rudolstadt-Schwarza
   
  nach Bad Blankenburg (1884–2000)
Brücke über Wasserlauf (groß)
  Saalebrücke Schwarza (114 m)
   
72,11 Block Remschütz
Abzweig – in Gegenrichtung: nach links
  von Arnstadt
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
  von Gera
Bahnhof, Station
74,83 Saalfeld (Saale)
Strecke – geradeaus
  nach Probstzella

Quelle (Streckenplan und Karte): de.wikipedia.org

Fotos:








Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:
Impressum ©Johannes Ludwig 2012
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=